Die sieben Atemöffner


Diese einfache, wirkungsvolle Übungsreihe vergrößert den Atem-raum und das Lungenvolumen und vermehrt die Aufnahme der Lebensenergie Qi. Die Atmung wird ruhiger, gleichmäßiger und tiefer.

 

Die sieben Atemöffner fördern den Energiefluss im Körper. Sie gleichen aus und beruhigen den Geist, lösen Spannung im Brustbereich, verbessern die Beweglichkeit der Schulterblätter, kräftigen und beleben den ganzen Organismus, unterstützen den Kreislauf und fördern eine aufrechte Körperhaltung. 


Stehe aufrecht in hüftbreitem Stand. Mit dem Einatmen bewege deine Arme nach oben, nach vorne oder zur Seite, da diese Bewegungen den Brustkorb natürlicherweise ausdehnen. Mit dem Ausatmen bringe deine Arme zurück in die Ausgangsposition. Deine Bewegungen sind ruhig und fließend.

Als zusätzliche Möglichkeit, die Lungenenergie anzuregen, mache mit jedem Ausatmen den heilenden Laut »SSS«, und stelle dir dabei weißes Licht vor, wie frisch gefallener Schnee.

Wiederhole jede Atemöffner-Übung dreimal. Nach Abschluss der ganzen Sequenz schließe für einen Moment die Augen und spüre nach innen.